About me

Hi, ich bin Laura.
Wie schön, dass Du Dich für meine Arbeit interessierst. Ich bin seit mehr als einem Jahrzehnt hauptberuflich als Designerin tätig. Ziemlich früh, mit 15, habe ich mich für diesen Beruf entschlossen und ein Grundstudium an der Mediadesign Akademie begonnen.

Nach dem Fachabitur und Studium war ich in ein paar Berliner Agenturen beschäftigt und sieben Jahre nebenberuflich selbstständig. In dieser Zeit habe ich die unterschiedlichsten Kunden mit ganz verschiedenen Budgets und Aufgaben betreut.

Mein Job: Visual Design

Print + Social Media + Digital + UX + Queerdenkerzeug
Derzeit arbeite ich 30 h die Woche bei der Selux AG, einem Berliner Leuchtenhersteller mit mehr als 70 Jahren Historie. Als Visual Designer kümmere mich hauptsächlich um die Gestaltung und den Workflow der Technischen Dokumentation. Klingt erst mal total trocken, hat aber durchaus kreatives Potenzial.
Mein Hauptprojekt ist die Umgestaltung der Montageanleitung vom digitalen Bleisatz zur teil-automatisierten Ausgabe. Das Ganze wird multilingual mit Infos aus unserem ERP gefüttert und nicht nur enorm Zeit sparen, sondern auch viel zuverlässiger funktionieren. Das Layout habe ich an das aktuelle Corporate Design angepasst sowie für eine optimale Ausgabe aus einem Kirby Panel modifiziert. On Top gab es noch ein Piktogrammsystem.
Projekte, wie dieses, machen mir besonders viel Freude. Es hat alles gepasst, die Leute sind super, es gibt eine Menge Input und man kann richtig was verändern. Den gemeinsam erarbeiteten Lösungsweg umzusetzen war an manchen Punkten zwar anstrengend (ich habe vorher noch nie so viele Handbücher zu Normen, CE-Kennzeichnung usw. gelesen), aber es hat sich gelohnt.

Nebenbei nutze ich meine Fähigkeiten für ehrenamtliche Projekte. Ich bin zum Beispiel im Vorstand des Fördervereins der Schule unserer Kinder und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Außerdem betreue ich die Internetseite unserer kleinen Gemeinde, für die ich auch das Corporate Design entwickelt habe. Beides macht mir viel Freude!

Meine Familie

Schon im ersten Grundstudium mit 17 hab ich mich verliebt und dann einfach nicht mehr aufgehört. Jetzt sind wir Eltern von drei tollen Kindern. Inzwischen kann ich ihnen einen Teil meiner Arbeit und meiner Leidenschaft zugänglich machen und merke, wie viel Kreativität in ihnen schlummert. Auf Twitter zeige ich manchmal die echt tollen Werke der Kurzen, wie die Taschengeldmaschine.

Ich lade Dich ein, mich ein Stück des Weges zu begleiten. Wenn Dir gefällt, was Du hier findest, schreib einen Kommentar und besuche mich auf den üblichen Social Media Verdächtigen, wie Instagram und Twitter.
Meinen Lebenslauf findest Du auf LinkedIn und Xing.