Projekte,  Werbung

Anzeigenserie Print für Cramer Möbel

Als ich bei der Agentur Layon angestellt war, habe ich ein sehr schönes, dauerhaftes Kreativprojekt übernehmen dürfen, eine Anzeigenserie Print. So habe ich die Gestaltung der Printanzeigen von Cramer Möbel, einem Anbieter für Designmobiliar unter anderem ansässig im Stilwerk Berlin, übernommen.

Konzept

Layon hat seit Jahren die Anzeigen für Cramer Möbel produziert und so haben wir Designer jedes Jahr ein anderes Gestaltungsthema verwirklicht. Im Vorjahr wurden die freigestellten Möbelstücke in eine Naturlandschaft, wie Gebirge oder Dschungel gestellt – mit geschicktem Composing in Photoshop. Dass sich das Thema Jahr für Jahr ändert, sollte unbedingt beibehalten werden, allerdings sollten die Themen sich deutlich unterscheiden. Auch durfte das Möbelstück in jeder Anzeige nicht überdeckt werden und musste ausreichend groß abgebildet werden.

Nun durfte ich ein Konzept erarbeiten und dann ein Jahr lang die Anzeigen realisieren. Doch bevor ich starten konnte, brauchte ich eine Idee, welche einen Kontrast zum Vorjahr bildet, in einer Serie funktioniert und auch auf verschiedene Formate anzuwenden ist. Der Kunde wählte meinen Favoriten aus mehren vorgestellten Konzepten. Fortan setzte ich die Designermöbel, wie The Egg von Arne Jacobsen (irgendwann ist einer davon meiner!), in einem 3D Raum in Szene. Ich gestaltete mit Linien in einer knalligen, bunten Schmuckfarbe.
Ich habe die Idee in drei Programmen realisiert:

  • Photoshop für das Freistellen der Möbel
  • Illustrator für den 3D Raum (mit Hilfe des 3D Rasters)
  • InDesign für den Satz

Für gewöhnlich haben wir ein Mal pro Monat eine neue Anzeige realisiert. Doch unser Kunde schaltete einige, besonders gelungene Motive doppelt, sodass weniger als zwölf Anzeigen produziert wurden.

Auszug aus der Anzeigenserie Print

Anzeigenserie Print Cramer Möbel
Anzeigenserie Print Cramer Möbel

Ich hoffe, Dir hat mein Konzept gefallen, dann lass mir doch einen Kommentar hier oder schau Dir die anderen Projekte und Tutorials an. Für den Fall, dass etwas nicht ganz klar sein sollte, hilft eventuell das Glossar weiter. Auch auf Instagram gibt es auch einiges von mir zu entdecken. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.